What’s Pizza, Düsseldorf 2.28/5 (2)

Im ehemaligen Toykio an der Immermann- Ecke Oststraße eröffnet jetzt What’s Pizza. Wie der Name schon andeutet, wird hier das Konzept und, wenn es nach den Betreibern geht, auch die Kundschaft von What’s Beef übernommen. Geworben wird mit hochwertigen Zutaten aus der Region, nachhaltiger Wertschöpfung und Spitzengeschmack. Natürlich probieren wir das aus und sind zur Eröffnung vor Ort. What’s Pizza, Düsseldorf 2.28/5 (2) weiterlesen

Urfa Grillhaus, Münster 3.38/5 (4)

In Münster gibt es zahlreiche Dönerangebote. Die sind allesamt nicht schlecht, können aber nicht mit den vielen anderen Angeboten der Stadt mithalten. Das ändert sich mit fortgeschrittener Uhrzeit, bis außer Döner nur noch das deutsche Äquivalent zu Febo geöffnet ist. Urfa Grillhaus, Münster 3.38/5 (4) weiterlesen

City Döner, Stralsund 2.31/5 (1)

Nach der wohl schlechtesten Pizza der Welt, erhältlich bei Sundflitzer, und einigen Bierchen aus dem Asia Shop in der Nähe des Kreisverkehrs auf der Wasserstraße, dem einzigen kioskesken Geschäft, bekommen wir wieder Hunger und suchen nach einem akzeptablen Döner. Zunächst sind wir bei Bingöl direkt am Bahnhof, der sich weigert Kebabs in Hälften zu schneiden. Da es Sonntag ist, rufen wir lieber bei potentiellen Dönerläden vorab an und finden den noch geöffneten City Döner, der auch bereit wäre seine Kebabs zu halbieren. City Döner, Stralsund 2.31/5 (1) weiterlesen

Istanbul, Neukloster 3.96/5 (3)

Hunger, Zufall und die Reifendruckprüflampe führen uns in die Stadt Neukloster in der Nähe des Autobahnkreuzes Wismar. Wir schauen uns nach etwas Eßbarem um und finden ein Dönerrestaurant an einer Ecke in der Nähe eines Platzes, den wir für das Stadtzentrum halten. Es heißt Instanbul mit dem kleiner typisierten Zusatz „Little Italy“, wir nehmen an weil auch Pizzen angeboten werden. Der Wirt macht eher den Eindruck Türkischer als Italienischer Herkunft zu sein, also bestellen wir Lamm-Kebabs. Istanbul, Neukloster 3.96/5 (3) weiterlesen