City Döner, Stralsund 2.31/5 (1)

Nach der wohl schlechtesten Pizza der Welt, erhältlich bei Sundflitzer, und einigen Bierchen aus dem Asia Shop in der Nähe des Kreisverkehrs auf der Wasserstraße, dem einzigen kioskesken Geschäft, bekommen wir wieder Hunger und suchen nach einem akzeptablen Döner. Zunächst sind wir bei Bingöl direkt am Bahnhof, der sich weigert Kebabs in Hälften zu schneiden. Da es Sonntag ist, rufen wir lieber bei potentiellen Dönerläden vorab an und finden den noch geöffneten City Döner, der auch bereit wäre seine Kebabs zu halbieren.

Wir bestellen Lamm-Kebabs beim freundlichen und gesprächigen Wirt. Da es schon spät ist, gibt es nicht mehr viel Salat, dafür dann etwas mehr Fleisch. Wir sind dankbar, lassen uns die teilweise zerteilten Kebabs einpacken und nehmen sie mit nach Hause. Dort angekommen essen wir ihn klassisch vom Teller aus der Folie mit Bier aus der Flasche.

Das Fleisch ist saftig aber etwas zu fettig, das Brot ein wenig labbrig. Die Sauce ist kaum zu bemerken, dank des Fetts ist jedoch keine Trockenheit zu beklagen. Das bißchen Kraut- und Eisbergsalat ist kaum zu schmecken, etwas Tomate und Petersilie hätte hier sicherlich gut getan. Dafür ist wenigstens der Preis von 4 € ohne Käse recht deftig. Aufgegessen wird dieser Kebab nicht und die Reste nicht verwahrt. Verglichen mit den anderen Fast Food Outlets in Stralsund mit Sicherheit eine positive Erfahrung, geschmacklich jedoch nicht empfehlenswert.

Die beste Mahlzeit war eine leckere, nicht teure Linsensuppe aus dem Bioladen im Bahnhof. Dieser hat auch Sonntags auf, allerdings nicht bis in den Abend. Es drängt sich das Gefühl auf, um in Stralsund genießbares Essen abseits der Öffnungszeiten des Bioladens zu bekommen, muß man in eines der zahlreichen Restaurants gehen.

City Döner, Wasserstraße 28, 18439 Stralsund, http://www.citydonerstralsund.de/

Karte wird geladen - bitte warten...

City Döner, Stralsund 54.313753, 13.095614

Please rate this

One thought on “City Döner, Stralsund”

  1. City Döner macht meiner Meinung nach den besten und größten Döner der Stadt, aber dafür ist der Preis von 4€ viel zu hoch. Werde aber nicht soweit gehen und ein Döner kaufen der mehr als 3,50€ kostet. Personal ist nett, der Laden wirkt gepflegt.

    Bingöl Döner zwischen Aldi und Esso-Tankstelle verkauft Döner in der selben Preisklasse, ist aber vom Geschmack im unteren Bereich anzusiedeln. Habe dort Currywurst mit Pommes bestellt –
    Bekommen habe ich Aldi Pommes mit Aldi Ketchup und eine kleine Wurst ohne Currysoße (Preis 4€). Hab mich ein wenig verarscht gefühlt. Das Personal wirkte auf mich skurril, möchte dem Döner Laden-Mitarbeiter nicht Nachts auf einer einsamen Straße begegnen.Der Laden wirkte ungepflegt und unfertig.
    Lustig: Der Bingöl Döner Laden wirbt mit ,,Döner to go“.. als wenn es etwas besonderes wäre, dass man Döner nicht im Döner laden isst..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.