Fusion 2015 Special 3/3: Vöner 3.97/5 (2)

Zu guter Letzt versuchen wir es mit dem Vöner. Unsere Recherche hat ergeben, daß dieser auch vom Erfinder des Wagenburgers stammt und dieser mittlerweile nicht nur in aus dem Zirkuswagen verkauft wird sondern auch im Vöner Laden. Es gibt Saitan vom Drehspieß, dazu Salat und drei Saucen zur Auswahl. Wir nehmen Knoblauch und Chili.

Der Vöner schmeckt vom ersten Biß an sehr gut. Die fortwährende Bepinselung des Saitan Spießes scheint eine sehr positive Auswirkung auf dessen Geschmack zu haben. Die Saucen passen gut in das geschmackliche Gesamtbild, das Brot knuspert, der Salat ist knackig und frisch. Wir nehmen uns vor, öfter Kebabs mit Saitan zu essen.

Der Vöner ist für uns von den hier getesteten Fusion-Mahlzeiten der Favorit. Also kommen wir Tags darauf wieder. Leider müssen wir feststellen, daß das Brot aus ist und auch das Kräutersalz. In der Dürüm Variante kann der Vöner leider nicht so überzeugen wie im Brot. Der Dürüm Teig neigt dazu sich pappig zu verhalten und klebt auch gern mal an den Zähnen. Es ist eine Kunst den Dürüm so zu toasten, daß er einerseits knusprig ist und andererseits beim rollen nicht bricht. Das ist in diesem Fall leider nicht gelungen.

Photo 29.06.15 08 34 47

Vöner & Wagenburger, Boxhagener Str. 56, 10245 Berlin, http://www.voener.de

Karte wird geladen - bitte warten...

Vöner, Fusion 2015 53.308657, 12.739597 Vöner, Flugplatz Rechlin-Lärz, 17248 Lärz (auch Boxhagener Str. 56, 10245 Berlin)

Please rate this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.