Freddy Schilling, Eigelstein, Köln 2.29/5 (3)

Als Freddy Schilling bekannt gab, daß er nun einen Avocado Burger anbietet, war sofort klar, den müssen wir heute noch essen. Eine gute Gelegenheit auch, mal den Eigelstein auszuprobieren, das hatten wir bisher versäumt. Als erstes freuen wir uns über Toiletten und Alkohol.

Wir nehmen zweimal den Alles Avocado, einmal ohne Spiegelei. Dazu die Fritten mit Frittencreme und Freddy’s Burgersoße. Die handgemachten Fritten sind fantastisch, wir würden aber auch gern mal sehen was Freddy aus Süßkartoffeln machen würde.

Das Fleisch ist wie immer sehr schmackhaft, die Avocado sind sehr gut gewürzt. Die Guacamole sorgt für noch mehr Avocadogeschmack ohne dabei das Fleisch in den Hintergrund zu drängen. Das Brot könnte etwas knuspriger sein, ansonsten kann man nur von diesem Burger schwärmen. Die Fritten sind gefühlt leckerer als in der Kyffhäuser, sehen auch etwas rustikaler aus und knuspern angenehm. Die Saucen sind wie immer hervorragend, da wir aber schon so oft da waren, hätten wir gern mal wieder was neues. Aktionssauce passend zum Aktionsburger eventuell?

Der Preis des Burgers ist mit Sicherheit etwas abschreckend. Anderswo gibt es Avocado auch schon für kleineres Geld. Jegliche Bedenken waren aber mit dem ersten Bissen weggewischt, für die Standardkarte wäre das allerdings schon etwas überzogen.

Freddy Schilling, Eigelstein 147, 50668 Köln, http://www.freddyschilling.de/

Karte wird geladen - bitte warten...

Freddy Schilling, Eigelstein, Köln 50.949865, 6.956628 Freddy Schilling, Eigelstein 147, 50668 Köln, http://www.freddyschilling.de/

Please rate this

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.