Yede-Gör, Düsseldorf 2.81/5 (1)

Für Menschen, die mit dem Reisebus in Düsseldorf ankommen, zeigt sich Düsseldorf von einer ganz besonders leckeren Seite. Direkt an der Haltestelle stehen zahlreiche Dönerbuden zur Auswahl. Der wohl bekannteste ist Yede-Gör an der nächsten Ecke. Manche sagen er sei der schnellste Döner der Welt, was hier allerdings kein Kriterium ist. Yede-Gör, Düsseldorf 2.81/5 (1) weiterlesen

Urfa Grillhaus, Münster 3.38/5 (4)

In Münster gibt es zahlreiche Dönerangebote. Die sind allesamt nicht schlecht, können aber nicht mit den vielen anderen Angeboten der Stadt mithalten. Das ändert sich mit fortgeschrittener Uhrzeit, bis außer Döner nur noch das deutsche Äquivalent zu Febo geöffnet ist. Urfa Grillhaus, Münster 3.38/5 (4) weiterlesen

Urfa-Grill, Wusterhausen / Dosse 4.25/5 (1)

Auf dem Weg zur Mecklenburger Seenplatte kommen wir in Wusterhausen / Dosse an und sind hungrig. Der einzige Laden weit und breit ist der Urfa-Grill. Ohne viel zu erwarten, bestellen wir jeder einen Döner und setzen uns in die Sonne. Urfa-Grill, Wusterhausen / Dosse 4.25/5 (1) weiterlesen

Anadolu, Kölner Hauptbahnhof 1.13/5 (1)

Der schlechteste Döner zu überhöhten Preisen bisher. Den Preis kann man damit rechtfertigen, daß sich der Laden im Kölner Hauptbahnhof befindet und zu unmöglichen Zeiten noch auf hat. Bei der Qualität der Zutaten würde ich allerdings gern noch einen oder zwei Euro pro Döner mehr bezahlen um dafür etwas zu essen, daß nicht nur satt macht, sondern auch schmeckt. Gerade in Köln hatte ich den Eindruck, daß der Qualitätsdruck bei Döner recht hoch sei. Anadolu, Kölner Hauptbahnhof 1.13/5 (1) weiterlesen